Bezirksverband Höxter e.V. im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften e.V.
Bezirksverband Höxter e.V.im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften e.V.

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bezirksverband Höxter e.V.

News & Termine

Veranstaltungen bis Ende Oktober abgesagt

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Veranstaltungsverbot, fallen folgende Veranstaltungen aus:

 

Annenprozession in Brakel am 02. August

Bezirkskönigschießen in Bödexen am 22. August

Bundesfest in Löningen vom 18.-20. September

Ball der Könige in Bellersen am 10. Oktober

Bundesjungschützentag in Ense-Bremen am 17. Oktober

Bezirkspokalschießen in Riesel am 30. Oktober

Aktion "Schützen stehen zusammen"

Sechs Schützenvereine aus dem Kreis Höxter und Kreis Holzminden haben die Aktion " Schützen stehen zusammen " zusammen mit der Brauerei Allersheim ins Leben gerufen. Darunter die Schützenbruderschaften Albaxen, Bödexen und Lüchtringen.
 

Es wäre wünschenswert, dass diese Aktion von möglichst vielen Schützen mitgetragen wird, damit am Ende auch möglichst viele Hilfsprojekte bedient werden können.
 

Viele brauchen aufgrund der ausgefallenen Schützenfeste Unterstützung: Musikvereine, Schausteller, Festwirte etc. . Diese sollen nicht direkt gefördert werden aber z. B. in folgender Weise:

Im nächsten Jahr ist im Ort XXX Schützenfest. Dem Schausteller geht es aufgrund der Ausfälle in 2020 nicht gut und kämpft ums überleben. Doch was wäre ein Schützenfest ohne Schausteller.

So könnte es sein, dass z.B. aus der Aktion für eine Stunde freie Fahrt für alle Kinder finanziert wird.

So freuen sich die Kinder ( hoffentlich spätere Schützen) und dem Schausteller ist auch geholfen.

Oder ein Musikverein kann sich aufgrund ausgefallener Einnahmen in 2020 ein notwendiges Musikinstrument nicht leisten und kann einen Zuschuss gut gebrauchen.

 

Weitere Infos unter: https://schuetzen-stehen-zusammen.de/

 

Bericht: Schützen stehen zusammen

 

Sonderprogramm „Heimat, Tradition und Brauchtum“ - finanzielle Unterstützung der Vereine

Schützen- und Traditionsvereine sollen in der Corona-Krise mit Unterstützung des Landes über Wasser gehalten

werden. Dafür hat die Landesregierung nun ein Sonderprogramm in Höhe von insgesamt 28 Millionen Euro aufgelegt. Anträge können ab dem 15. Juli bei den Bezirksregierungen in Nordrhein-Westfalen gestellt werden, wie das Heimat- und Kommunalministerium am Freitag mitteilte.

Traditions- und Brauchtumsvereine können einen einmaligen Zuschuss in Höhe von bis zu 15.000 Euro beantragen. Damit sollten existenzbedrohende Liquiditätsengpässe überwunden werden, hieß es weiter.

 

«Nicht wenige Vereine kommen durch die Pandemie in Schwierigkeiten», sagte Heimatministerin Ina Scharrenbach (CDU). Großveranstaltungen wie Schützenfeste seien verboten, Einnahmen brächen weg, das klassische Vereinsleben ruhe größtenteils. «Gleichzeitig bleiben die Vereine auf Kosten sitzen, denn Vereinsheime müssen unterhalten werden, Mieten entrichtet und andere Fixkosten getragen werden, sagte Scharrenbach. Viele Vereine nutzten zudem ihre Strukturen in der Corona-Krise, um etwa Nachbarschaftshilfen und Einkäufe zu organisieren.

 

Weitere Informationen gibt es hier.

Annenprozession abgesagt

Aufgrund der aktuellen Lage fällt die diesjährige Annenprozession aus.

Handlungshilfe -  Nutzungsregelungen der Schießsportanlagen

Hier finden Sie eine Handlungshilfe des DV Paderborn zur Nutzung von Schießsportanlagen während der Corona-Pandemie:

Anschreiben 4. Änderung.pdf
PDF-Dokument [49.6 KB]

Absage von Veranstaltungen - Schützenfeste bis zum 31.08.2020 untersagt

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Landesregierung NRW am vergangenen Freitag verfügt, dass alle Schützenfeste, unabhängig von der Besucherzahl, bis mindestens zum 31.08.2020 ausfallen müssen.

 

Ganz wichtig:

Bevor Sie nun in den Dialog mit den einzelnen Vertragspartnern gehen und das weitere Vorgehen

abstimmen, nehmen Sie bitte Kontakt mit den zuständigen Ordnungsbehörden auf und lassen Sie sich das

Schützenfest schriftlich untersagen.

 

Aufgrund der aktuellen Lage bzw. der aktualisierten Verordnung haben wir, im Einvernehmen mit den Ausrichtern,

für den Bezirksverband beschlossen, folgende Veranstaltungen für das Jahr 2020 ersatzlos abzusagen:

  • Bezirksprinzen- und Schülerprinzenschießen
  • Wennerpokalschießen
  • Bezirksschützenfest
  • Bezirkskönigschießen

 

Daher entfällt auch die Umlage für das Bezirksschützenfest 2020.

 

 

Hier finden Sie Informationen des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften zum Coronavirus und entsprechendenen Hinweisen zur Absage von Veranstaltungen.

Bezirksstandarte überarbeitet

Endlich mal etwas gutes in dieser schwierigen Zeit:

Die Bezirksstandarte wurde überarbeitet. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Versicherungsschutz der Gothaer kontrollieren

Der BHDS bittet darum, den Versicherungsschutz bei der Gothaer zu prüfen, sofern dieses in den vergangenen 3 Jahren nicht geschehen ist. Hier haben sich Deckungssummen etc. geändert.


Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit Herrn Bernd Stephani auf.
Tel. 0160 - 96824907 (Mo-Fr: 9-17 Uhr)
E-Mail: bernd.stephani.1@gothaer.de

Schützen stehen zusammen Mehr

Schützen warten auf klare Regelung. Mehr

Schützen liefern Schutzmasken aus. Mehr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bezirksverband Höxter e.V.